Dossier 58

Sozialabbau und Rekrutierungsstrategien der Bundeswehr

Das Dossier Nr. 58 verdeutlicht anhand zahlreicher Beispiele und unter Ausnutzung verbreiteter Massenarbeitslosigkeit die Strategie der Bundeswehr, junge Menschen für den ‚Dienst an der Waffe’ zu rekrutieren, die an vielen Orten in Kooperation mit den Agenturen für Arbeit stattfinden. Zugleich werden beispielhaft Aktivitäten gegen diese Bundeswehraktivitäten vorgestellt.



Beilage zu Wissenschaft und Frieden 3/2008
Herausgegeben von der Informationsstelle Wissenschaft und Frieden in Zusammenarbeit mit der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. und der Initiative Bundeswehr-Wegtreten.

weitere Informationen dieses Fenster ausblenden