Wissenschaft & Frieden ist die führende interdisziplinäre Wissenschaftszeitschrift
für Friedensforschung, Friedenspolitik und Friedensbewegung.

  • W&F erscheint seit 1983 und
  • publiziert zu friedenspolitischen, militär-strategischen und rüstungstechnischen Fragen;
  • untersucht Gewaltursachen und -verhältnisse;
  • thematisiert Wege und Möglichkeiten zur zivilen Konfliktlösung, zur Wahrung der Menschenrechte und zur Zukunftssicherung;
  • bezieht aus naturwissenschaftlicher, politikwissenschaftlicher, sozialwissenschaftlicher, psychologischer und ethischer Sicht Position zur Verantwortung der Wissenschaft;
  • bietet ein Forum für die Diskussion wissenschaftlicher Analysen und Einschätzungen, zur Sicherung des Friedens und für eine zukunftsfähige Entwicklung;
  • informiert über aktuelle Publikationen und Termine;
  • berichtet aus Initiativen und Projekten, von Konferenzen und Tagungen.

W&F erscheint vierteljährlich mit 60 bis 80 Seiten, drei bis viermal jährlich zusätzlich mit einem 20seitigen Dossier.

W&F hat eine Redaktion, einen Vorstand, einen Beirat und Herausgeber

weitere Informationen dieses Fenster ausblenden