Regina Hagen

Regina Hagen, Darmstadt, technische Übersetzerin; ab August 2010 verantwortliche Redakteurin von W&F und freiberufliche Friedensjournalistin und Friedensforscherin; 2001-2009 Koordinatorin des International Network of Engineers and Scientists Against Proliferation (INESAP); aktiv in etlichen Nichtregierungsorganisationen,die sich für die Abrüstung von Atomwaffen und die Verhinderung von Raketenabwehr und Weltraumrüstung engagieren. Seit 2004 in der W&F Redaktion.
E-Mail: redaktion@wissenschaft-und-frieden.de

Tim Bausch

Tim Bausch, ist aktiv in der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK) und Sprecher der Jungen AFK. Er arbeitet, lehrt und promoviert am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und beschäftigt sich hauptsächlich mit kritischer Theorie, beispielsweise radikalen Demokratietheorien, sozialen Bewegungen und non-verbalen Kommunikationsformen sowie der Ästhetik von Krieg, Gewalt und Frieden. Seit Anfang 2018 in der W&F-Redaktion.

María Cárdenas

María Cárdenas, Frankfurt, Friedens- und Konfliktforscherin (M.A.), arbeitet im Bereich der internationalen Zusammenarbeit. Externe Lehrbeauftragte am Zentrum für Konfliktforschung in Marburg. Forschungsthemen: Post- und dekoloniale Perspektiven und Theorien, Postkoloniale und Postkonfliktgesellschaften, Soziale Identitäten und Gewalt, Gender, Jugendliche, Lateinamerika. Seit 2012 in der W&F Redaktion.

Thomas Gruber

Thomas Gruber, promoviert zum Thema »Mathematik, Informatik und moderne Kriegsführung«. Er ist aktiv beim Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF), Beirat der Informationsstelle Militarisierung (IMI) und in weiteren antimilitaristischen Zusammenhängen aktiv. Thomas interessiert sich unter anderem für die Themen Militarisierung der Hochschulen, Automatisierung der Kriegsführung und militärisches Vorgehen im Cyber- und Informationsraum.

Dr. Klaus Harnack

Dr. Klaus Harnack, Münster, Sozial- und Arbeits- und Organisationspsychologe. Er ist Mitglied des Forum Friedenspsychologie und arbeitet am psychologischen Institut der Universität Münster zu den Themen: Verhandlung, Kollektive Entscheidungsfindung,Mediation und Konfliktmanagement in Forschung und Lehre. In der W&F Redaktion seit 2015.

Nadine Knab

Nadine Knab, Landau, M.Sc., ist Promotionsstipendiatin im Bereich Friedenspsychologie und Associate Fellow an der Friedensakademie Rheinland-Pfalz. Seit Herbst 2015 vertritt sie das Forum Friedenspsychologie in der Redaktion von W&F.

Christiane Lammers

Christiane Lammers, Köln, M.A., Geschäftsführerin der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und Wissenschaftliche Mitarbeiterin der FernUniversität in Hagen; gehörte zum Gründungsvorstand der Deutschen Stiftung Friedensforschung; ist seit ihrer hauptberuflichen Tätigkeit bei der Informationsstelle Wissenschaft und Frieden (1990-1996) in der W&F Redaktion.

Marius Pletsch

Marius Pletsch, studiert Politikwissenschaften und Philosophie an der Universität Trier und arbeitet zu Rüstungskontrolle, zum Atomabkommen mit dem Iran, zu zivilem Ungehorsam und zum Umgang der Vereinten Nationen mit Terrorismus. Er ist aktiv bei der Informationsstelle Militarisierung (IMI) und beschäftigt sich dort u.a. mit militärisch genutzten Drohnen und Mandaten der Vereinten Nationen zum Zweck der Terrorismusbekämpfung. Seit Frühjahr 2017 in der W&F-Redaktion.

Paul Schäfer

Paul Schäfer, Köln. Publizist; von 1983 bis 1990 Verantwortlicher Redakteur bei W&F, danach Referent bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter von Abgeordneten des Deutschen Bundestages. 2005-2013 Abgeordneter und Verteidigungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Wieder in der W&F-Redaktion seit 2015.

Prof. Dr. Jürgen Scheffran

Prof. Dr. Jürgen Scheffran, Physiker, Klima Campus und Institut für Geographie der Universität Hamburg, zuvor University of Illinois/USA, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, IANUS an der TU Darmstadt. Mitbegründer von INESAP. W&F-Autor seit der Erstausgabe, in der W&F-Redaktion seit Anfang der 1990er Jahre.

Thomas Mickan

Thomas Mickan, Politologe, ist Beirat der Informationsstelle Militarisierung (IMI) und arbeitet für IMI seit März 2017 in der W&F-Redaktion mit. Er engagiert sich zudem bei der DFG-VK, dem AK Herrschaftskritische Friedensforschung in der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung und der GEW. Er forscht zum Thema Militärkritik.

Marek Voigt

Marek Voigt, Diplom-Politologe. Nach seinem Studium arbeitete er beim Bund für Soziale Verteidigung in Minden, u. a. als Koordinator der Kampagne »Vorrang für Zivil«. Seit August 2010 ist er Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler (DIE LINKE) und dort insbesondere verantwortlich für die Arbeit des Unterausschusses »Zivile Krisenprävention«.

Internet und W&F-aktuell:

In der Vergangenheit arbeiteten in der Redaktion von W&F mit:
Olaf Achilles • Jo Angerer • Ingo Arend • Kathleen Battke • Dr. Johannes M. Becker • Mario Birkholz • Editha von Colberg • Prof. Dr. Albert Fuchs • Dr. Corinna Hauswedell • Andreas Henneka • Annika Henrizi • Anne-Katrin Henseler • Helmut Hugler • Christian Jahns • Lotte Kirch • Dr. Sabine Korstian • Dr. Karlheinz Lipp • Malte Lühmann  • Margitta Matthies • Prof. Dr. Manfred Mohr • Dr. Alexander S. Neu • Jürgen Nieth • Randolph Nikutta • Tobias Pflüger • Prof. Dr. Rainer Rilling • Erich Schmidt-Eenboom • Achim Schmillen • Stephan Sielschott • Ralf E. Streibl • Bernhard Sulzer • Caroline Thomas • Prof. Dr. Fabian Virchow • Jürgen Wagner • Bentje Woitschach

Redaktionsanschrift:
W&F, Postfach 11 14 12, 64229 Darmstadt, Tel.: 01 72 630 13 14

redaktion@wissenschaft-und-frieden.de