33 Jahre W&F

Großes Archiv auf kleinstem Raum

33 Jahre W&F

Unternehmen Sie eine Reise durch 33 Jahre W&F: vom Oktober 1983 bis zum Dezember 2015, vom Höhepunkt der Friedensaktivitäten gegen die Stationierung atomarer Mittelstreckenraketen und Marschflugkörper über den Widerstand gegen die Weltraummilitarisierung, die Erwartungen an »Perestroika« und »Glasnost«, das Hoffen auf eine Friedensdividende nach dem Ende des Kalten Krieges, Golfkrieg II und das Töten auf dem Balkan bis zu den Konflikten und Kriegen am Anfang des neuen Jahrhunderts, den Bemühungen um zivile Konfliktlösungen und eine Stärkung des Völkerrechts, dem Golfkrieg III, dem Kriegseinsatz in Afghanistan, den Interventionen in Nordafrika und den Bürgerkriegen in Irak und Syrien:

In ca. 2.500 Artikeln und 80 Dossiers haben Autorinnen und Autoren aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Russland, Israel, den USA, Japan und anderen Ländern in »Wissenschaft und Frieden«

  • zu friedenspolitischen, militärstrategischen und rüstungstechnischen Fragen publiziert;
  • Gewaltursachen und Gewaltverhältnisse untersucht;
  • Wege und Möglichkeiten der zivilen Konfliktbearbeitung, der Wahrung der Menschenrechte und der Zukunftssicherung thematisiert;
  • die Geschichte und Aktualität des Pazifismus und der Friedensbewegung beleuchtet;
  • aus naturwissenschaftlicher, juristischer, politischer, ethischer und psychologischer Sicht Position zur Verantwortung der Wissenschaft bezogen.

Das komplette Archiv – einfach zu nutzen und in Ihrer Hand: der neue Stick mit 33 Jahren W&F
Ein spannendes Zeitdokument für forschende, politisch aktive und engagierte Menschen

USB-Stick bestellen

weitere Informationen dieses Fenster ausblenden